09.09.2014

Wie surfen unsere Kinder sicher mobil?

Antworten für Eltern zu mobilen Geräten, Apps & Co.

Foto

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“, der Medienratgeber für Familien, hat eine Broschüre zum kindgerechten Umgang mit Handy, Smartphones und Tablets herausgebracht. Sie bietet Eltern und Erziehenden kompakte Tipps zu Apps, mobilem Internet und Messengern.

Aktuelle Studien zeigen: Im Alter von 12 bis 13 Jahren gehören Smartphones für 85 Prozent zur Standardausstattung, bereits jedes fünfte Kind zwischen 6 und 7 Jahren nutzt dieses Multifunktionsgerät. Für viele Jugendliche ist es der wichtigste Zugang zum Internet. Ihren Siegeszug kann man an der Haltestalle und in Cafés, auf Schulhöfen, aber auch in manchen Kitas beobachten. Doch in der Hand hält man nicht nur unzählige Angebote zur Unterhaltung und Kommunikation, sondern auch einige Risiken für den Jugend- und Datenschutz.

Konkrete Antworten auf Elternfragen

SCHAU HIN! bietet mit der Broschüre einen Wegweiser für Eltern und Erziehende, wie sie ihre Kinder durch die mobile Medienwelt begleiten können. Sie beantwortet gängige Fragen, etwa wann Kinder reif genug dafür sind, welche Zeiten angemessen sind, wie man persönliche Daten schützt, was es bei mobilen Messengern zu beachten gibt oder welche technischen Funktionen Kinder vor ungeeigneten Inhalten schützen. Interessierte erhalten zahlreiche Hinweise auf Kinderschutz-Apps, Kinder-Apps und Seiten zur kreativen Handynutzung. Antworten auf Elternfragen von Mediencoach Kristin Langer, ein Glossar, weiterführende Links und Informationen zur Initiative SCHAU HIN! runden die Publikation ab. Vorgestellt werden weitere interaktive Angebote wie die „SCHAU HIN!“-App mit spannenden Spielideen sowie das 30-Tage-Programm „Eltern, machte Euch medienfit“, das Eltern altersgerechte und alltagstaugliche Tipps per E-Mail bietet.

Die Broschüre bildet den Auftakt einer neuen Print-Serie in neuem Layout. Das Cover zeigt authentische Familien mit typischen Fragen, etwa „Wie surfen unsere Kinder sicher mobil?“.

Interessierte können die Broschüre über die SCHAU HIN!-Website (www.schau-hin.info) online herunterladen (www.schau-hin.info/service/downloads) oder im Printformat auf www.schau-hin.info/service/materialien-bestellen bestellen. Bis 50 Stück können kostenfrei geliefert werden.

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Telekommunikationsunternehmens Vodafone, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. Der Medienratgeber für Familien unterstützt seit 2003 Eltern und Erziehende dabei, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.