17.03.2015

radio 98eins ist Medienpartner des „Greifswalder Literaturfrühlings“

Mitschnitte, Live-Übertragungen und Interviews: radio 98eins begleitet das Literaturfestival mit einem Sonderprogramm

Das Literaturzentrum Vorpommern im Koeppenhaus und der Greifswalder freiraum-verlag veranstalten vom 20. März bis zum 28. April 2015 erneut ein Literaturfestival, bei dem zahlreiche deutschsprachige AutorInnen ihre Werke in diversen Kultureinrichtungen in Greifswald präsentieren werden. Das Lokalprogramm radio 98eins unterstützt den „Greifswalder Literaturfrühling“ hierbei als Medienpartner.

Es wird, unter anderem, Live-Übertragungen und Interviews geben. Außerdem werden aufgezeichnete Lesungen und andere Mitschnitte im Programm von radio 98eins zu hören sein. Die BesucherInnen und HörerInnen dürfen auf Kai Pohl und Clemens Schittko, Sonja Voß-Scharfenberg, den Träger des Deutschen Buchpreises, Lutz Seiler, und etliche weitere AutorInnen gespannt sein. Es wird außerdem in diesem Jahr ab dem 24. April die erste Greifswalder Buchmesse im Pommernhus stattfinden, bei der auch radio 98eins sein Kultur- und Literaturangebot vorstellen wird.

„Als lokales Radioprogramm für Greifswald und Umgebung freuen wir uns ausgesprochen darüber, regionale Veranstaltungen wie den ‚Greifswalder Literaturfrühling’ als Medienpartner unterstützen zu können. Da Literatur und Kultur fester Bestandteil des Programmes von radio 98eins sind, blicken wir der bevorstehenden Kooperation mit großer Freude entgegen“, so Steffen Marquardt, Mitglied des Vorstands des radio 98eins e.V.

Das Programm des Festivals und Daten zu Übertragungen finden sich auf den Internetpräsenzen des freiraum-verlags und radio 98eins.

Was: radio 98eins ist Medienpartner des „Greifswalder Literaturfrühlings“
Wann: 20.03.2015 – 28.04.2015
Wo: Kultureinrichtungen in Greifswald, Sendungen auf radio 98eins

Informationen zu Verein und Sender:
radio 98eins ist das Lokalprogramm für Greifswald des radio 98eins e.V. im Rahmen des Offenen Kanals Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern und in Kooperation mit NB-Radiotreff 88,0 - finanziert mit Mitteln der Medienanstalt, des Studentenwerkes Greifswald und der Studierendenschaft
der Universität Greifswald.

Ansprechpartner: Christopher Arnold, pr@radio98eins.de

PM "radio 98eins ist Medienpartner des 'Greifswalder Literaturfrühlings'" (79 KB)