27.03.2015

Save the date: FiSH - Filmfestival im StadtHafen Rostock

Foto

Vom 23. bis 26. April 2015 verwandelt sich der Rostocker Stadthafen in eine Pilgerstätte für Filmemacher und Filmfreunde aus ganz Deutschland, denn das FiSH - Filmfestival im StadtHafen wird zum 12. Mal veranstaltet. Auf die Besucher warten über 80 Kurz-, Experimental, Animations- und Spielfilme sowie Musikvideos und Dokumentationen.

Es besteht die Möglichkeit, sich als Fachpublikum oder Pressevertreter auf unserer Website zu akkreditieren. Dort sind zusätzlich alle weiteren Informationen zum Festivalprogramm, den Partnern und Unterstützern sowie Neuigkeiten zum FiSH zu finden:

Zur Akkreditierung
Zum Programm
Zu unseren Partnern und Sponsoren

JUNGER FILM
Der bundesweite Kurzfilmwettbewerb JUNGER FILM ist das Herzstück des FiSH. Gezeigt werden Kurzfilme von Regisseuren, die nicht älter als 27 Jahre sind.

Unter dem Motto OFF SUOMI gibt es zusätzlich das Beste der jungen Filmszene aus dem diesjährigen Gastland Finnland zu sehen.

SehSterne
Die Programmsparte SehSterne bietet Lang- und Kurzspielfilme, Musikdokumenationen und Portraits aus und über Mecklenburg-Vorpommern.
Am Donnerstag, dem 23. April, startet diese Programmsparte mit Filmprämieren der Rostocker Schule im Circus Fantasia.
Weiterhin werden finnische und oscarprämierte Spielfilme gezeigt.

popFiSH
popFiSH – Mecklenburg-Vorpommerns Antwort auf die Grammies, Emmies und Bambies dieser Welt.

Am Freitag, dem 24. April, laufen ab 21 Uhr die besten 10 eingereichten Musikvideos im Circus Fantasia. Abgerundet wird diese Rubrik durch zwei Workshops.

Medienkompetenz-Preis M-V
Kurz MeKo-Preis ist ein landesweiter Wettbewerb für beispielhafte medienpädagogische Projekte außerschulischer und schulischer Bildungsträger in Mecklenburg-Vorpommern.

Erstmals wird es zusätzlich einen Sonderpreis zum Thema "25 Jahre Deutsche Einheit" vergeben.

Filmpartys
Am Freitag, dem 25. April, ab 23 Uhr startet die erste Filmparty direkt nach der Preisverleihung zu M-V´s bestem Musikvideo.

Am Samstag, dem 26. April, startet die zweite Filmparty direkt nach der Prämierung des "Film des Jahres" mit Smokey Roots aus Rostock.