08.04.2015

Sommerprogramm von radio 98eins mit neuen Sendungen

Soul, Funk, Literatur, Linguistik und jede Woche eine neue Überraschung – frischer Wind für die hiesige Rundfunklandschaft

Die Greifswalder Radiomacher von radio 98eins sind in dieser Woche in die Sommersendezeit gestartet. Neben vertrauten Formaten werden den HörerInnen gleich fünf neue Sendungen angeboten.

Unter anderem finden sich im Abendprogramm des Offenen Kanals nun Sendungen, in denen sich die Redaktionen mit Soul, Funk und Hip-Hop („Alles im Boot“, Do 22 Uhr), entspannter elektronischer Musik der Genres Deep- und Furture-House („Le beau Son“, So 22 Uhr), Linguistik der Deutschen Sprache („SprachrOhr“, Mi 22 Uhr, ungerade Kalenderwoche) und Literatur („Unendliche Greschichten“, Mi 22 Uhr, gerade Kalenderwoche) auseinandersetzen.

Des Weiteren sorgt das halbstündige Format „Surprise, Surprise“ (So 20 Uhr), in dem jede Woche eine andere Idee aufblühen wird, für unerwartete Radiomomente. Hierzu sind ebenfalls radiointeressierte BürgerInnen aus dem Greifswalder Raum eingeladen. Vorschläge zum Gestalten der halben Stunde können unserer Chefredaktion zugesendet werden. Das vollständige Programm von radio 98eins kann der Internetpräsenz entnommen werden.

Informationen zu Verein und Sender:

radio 98eins ist das Lokalprogramm für Greifswald des radio 98eins e.V. im Rahmen des Offenen Kanals Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern und in Kooperation mit NB-Radiotreff 88,0,
finanziert mit Mitteln der Medienanstalt, des Studentenwerkes Greifswald und der Studierendenschaft der Universität Greifswald.

Ansprechpartner: Christopher Arnold, pr@radio98eins.de.

PM "Sommerprogramm von radio 98eins mit neuen Sendungen" (77 KB)