12.04.2015

Sophie Medienwerkstatt beim Filmfestival MOBILE MOTION in Zürich und beim GOLDENEN SPATZ in Gera nominiert

Foto

Der 4 Minuten lange Animationsfilm Speed Ball Race der Sophie Medienwerkstatt (Schwerin) wurde unter 250 Einreichungen beim internationalen Mobile Motion Film Festival in Zürich ausgewählt und wird mit den 13 anderen nominierten Filmen am 30. Mai im Kino Arthouse Uto in der Schweiz zu sehen sein. Das gesamte Event wird live an einem Veranstaltungsort in London ausgestrahlt. Die Sophie Medienwerkstatt ist der einzige Vertreter aus Deutschland unter den 8 verschiedenen Ländern: 14 Filme sind nominiert in den 3 Kategorien: “Best International Film”, “Best Swiss Film” und “Young Talent”.

Mobile Motion ist ein Filmfestival, das gleiche Wettbewerbsbedingungen für Filmemacher bieten möchte, wo Talent, Kreativität und harte Arbeit mehr zählen als Geld oder große Filmstudios. Mobile Motion stärkt und motiviert junge Filmemacher, mit einer zum Nachdenken anregenden oder einer berührenden Geschichte einen großen Film zu machen - alles nur produziert mit einem Mobiltelefon oder einer Webkamera.

Der Film Speed Ball Race der Sophie Medienwerkstatt, der nur mit zwei Webkameras und einem Mobiltelefon produziert wurde, ist in der Kategorie "Young Talent" nominiert, mit einem Film aus Schottland und den Philippinen. Alle 14 nominierten Filme und weitere Infos zum Festival gibt es hier:

www.momofilmfest.com/festival15.

Speed Ball Race ist im Winterworkshop 2014 in der Schweriner Musik- und Kunstschule ATARAXIA - mit 9 Kinder zwischen 10 und 14 Jahren - entstanden. Dies war der dritte Winterworkshop der Sophie Medienwerkstatt für die Musik und Kunstschule. Auch 2015 haben Kinder hier in den Winterferien wieder einen Animationsfilm gedreht. Er trägt den Titel Der gelangweilte Maharadscha und wird noch in diesem Jahr seine Premiere im Offenen Kanal Fernsehen in Schwerin feiern.

Speed Ball Race ist auch gleichzeitig nominiert beim Festival Goldener Spatz in Gera. Am 2. Juni 2015 hat der Film dort die Chance, in der Kategorie "Animation" den SPiXEL-Preis zu gewinnen.

Mirko Schütze, der Leiter der Sophie Medienwerkstatt, wird mit zwei Kindern aus dem Winterworkshop und zwei weiteren Kindern der Schule Pädagogium Schwerin nach Gera reisen. Der Film der 4. Klasse des Pädagogiums - über den Schriftsteller Erich Kästner - wurde in der Kategorie "Dokumentation" nominiert.

Filme der Sophie Medienwerkstatt sind damit im 4. Jahr hintereinander in Gera nominiert. Bis jetzt konnten sie dreimal gewinnen, u.a. 2014 die Kategorien "Film" und "Animation". In diesem Jahr sind nun wieder zwei Filmproduktionen der Medienwerkstatt nominiert, und es wird spannend werden, ob sie wieder in ihren Kategorien den begehrten SPiXEL-Preis mit nach Hause nehmen können.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite der Sophie Medienwerkstatt: www.sophie-medien.de.

---------------------------
SOPH!E Medienwerkstatt e.V.

E-Mail: mail@sophie-medien.de
Handy: 0173 / 78 42 085
Web:   www.sophie-medien.de