13.05.2015

Fernsehen-in-Schwerin-Newsletter: Neue Kursangebote

Als Medienkompetenzzentrum bietet der Bürgersender Fernsehen in Schwerin inzwischen ein Kursangebot, das weit über das Gestalten von eigenen Fernsehsendungen hinaus geht.

Neue Kursangebote sind zum Beispiel:

Gestalten mit Licht
Licht ist das wohl wichtigste Gestaltungsmittel in der Fotografie. Was mit der Nutzung von natürlichen Lichtquellen beginnt, soll in diesem Kurs um künstliche Lichtquellen erweitert werden. Themen sind sowohl Lichtsetzung, also das gezielte Ausleuchten eines Motives, als auch der richtige Umgang mit dem Blitzlicht.

Ralf Schönrock, freier Fotograf und Kameramann, vermittelt am 23. Mai 2015 von 14 bis 18 Uhr das notwendige Wissen und lässt Teilnehmende selbst Erfahrungen sammeln. Dieser Kurs richtet sich an Interessierte, die schon Fotoerfahrung haben. Eigene Fotoapparate und Blitzlichter bzw. Foto- oder Videolampen sind mitzubringen.

Der Kurs ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter 0385 / 555 999 3 ist erforderlich.

Ins Internet mit Sicherheit!
Das Internet bietet enormes Nutzungspotenzial auch für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger. Jedoch schrecken viele vor den unbekannten Gefahren, die hinter nur einem Klick lauern können, zurück. Fernsehen in Schwerin, der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, und das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern laden gemeinsam am 4. Juni 2015 um 16 Uhr zur Bildungsveranstaltung „Ins Internet mit Sicherheit!“ in die Dr.-Martin-Luther-King-Str. 1-2 in 19061 Schwerin ein. Die Veranstalter wollen informieren und für einen angstfreien, aber bewussten Umgang mit dem Medium Internet sensibilisieren.

Im Internet kann man Opfer von Straftaten werden oder selbst Straftaten begehen. Ständig treten neue Phänomene, kriminelle Maschen und gut versteckte Kostenfallen auf. Polizeikommissar Thomas Freitag gibt einen Überblick über die permanenten Gefahren sowie die aktuellen Abzocke-Trends. Der Präventionsfachmann wird die grundlegenden Schutzmöglichkeiten vorstellen und den Teilnehmenden konkrete Handlungsmöglichkeiten im Schadensfall aufzeigen.

Im Anschluss können Fragen an den Experten gestellt werden. Eine Diskussion ist hier ausdrücklich erwünscht.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Eine Anmeldung unter Tel.: 0385 / 555 999 3 oder per Email an mail@fernsehen-in-schwerin.de ist erforderlich.

www.fernsehen-in-schwerin.de