16.11.2015

rok-tv-Newsletter: Das Landesrockfestival 2015 goes on rok-tv

Foto

Bereits zum 23. Mal öffnete der M.A.U.-Club Rostock seine Pforten für das Landesrockfestival. Am 17. Oktober 2015 wurde dem Publikum ein bunter Mix verschiedenster Musikstile geboten. Moderiert wurde das Festival von der bekannten Stimme aus dem Radio, Nora Sanne.

Den Auftakt gaben „Moderator Alligator“ mit ihrem gewohnt funkig-rockigem Stil. „Rivanee“ brachte das Publikum mit einem Mix aus Metal, Klassik, Synthie und Worldmusic zum feiern und tanzen. Die „Hoodoo Two“, die mittlerweile zu dritt sind, brachten einen dirty-blues-rock-Sound auf die Bühne, der nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury überzeugte. Mit „Mates“ wurde es ruhig aber nicht langweilig, der Singer und Songwriter hatte diesmal Unterstützung von drei befreundeten Musikern.

Die Lokalhelden „SonuVab!tch“ brachten die Menge mit ihrem bekannt rockigem Stil zum kochen. Danach wurde es punkig-maritim, „Zum Anker“ legten sich in die Wanten und nahmen das Publikum mit auf einen Törn in den Shantycore. Als spezial-guest war „Marlow“, bekannt von der Hip-Hop-Combo „Jogger und Schlips“, zu hören, der mit seinem Sound die Wartezeit auf die Verleihung der Preise verkürzte.

Die Jury, bestehend aus Golo Schmiedt, Adrian Hillenkamp und Federica Malafonte kürte zum Abschluss des Abends die „Hoodoo Two“ mit dem Jury- und dem Publikumspreis. Auch SonuVab!tch gingen nicht leer aus, sie durften sich über den Nachwuchsförderpreis des Landesrockfestival freuen.

Zu sehen sind die Auftritte der Bands nun im Programm von rok-tv in den kommenden Wochen immer montags an folgenden Terminen:
     • „Zum Anker“ am 16.11.2015
     • „Moderator Alligator“ am 23.11.2015
     • „Rivanee“ am 30.11.2015
     • „The Hoodoo Two“ am 07.12.2015
     • „Mates“ am 14.12.2015
     • „SonuVab!tch“ am 21.12.2015
     • „Marlow“ am 28.12.2015

Die Erstausstrahlung erfolgt jeweils 09:00 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am selben Tag alle 3 Stunden, sowie am darauffolgenden Mittwoch und Freitag um 09:00, 12:00 und 15:00 Uhr. Die genauen Sendezeiten sind hier zu finden: http://www.rok-tv.de/programm/index.html.

Wer die Sendungen verpasst hat, kann sich diese auch in der Mediathek www.mmv-mediathek.de/sendungen/rok-tv/16895-anker_live_at_landesrockfestival_2015.html anschauen.

Auch der Offene Kanal Fernsehen in Schwerin zeigt ab dem 17.11.2015 jeden Dienstag einen Bandauftritt vom Landesrockfestival 2015 www.fernsehen-in-schwerin.de/programm/index.html.

Infos zum Landesrockfestival: www.popkw.de/landesrockfestival/2015.html.

www.rok-tv.de