08.04.2016

Geschlecht und Medien

Landeskonferenz des Arbeitskreises Gender & Gesundheit MV am 26. Mai 2016 in Neubrandenburg

Der Arbeitskreis Gender & Gesundheit MV (AKGG) ist ein landesweit agierendes, interdisziplinär zusammengesetztes Gremium, das ehrenamtlich tätig ist. Er verfolgt u. a. das Ziel, eine geschlechterdifferenzierte Betrachtung von Gesundheitsförderung, Prävention und Versorgung im Gesundheitswesen zu entwickeln bzw. zu stärken.

Wir laden Sie auf diesem Wege sehr herzlich zu unserer diesjährigen Landeskonferenz zum Thema „Geschlecht und Medien“ ein, die am 26. Mai 2016 von 10 bis 16 Uhr in der Hochschule Neubrandenburg stattfinden wird.

Mit dieser Konferenz soll aufgezeigt und diskutiert werden, wie Jungen und Mädchen im Alter von 12-18 Jahren Neue Medien nutzen, welche Auswirkungen dies insbesondere auf die physische und psychische Gesundheit, auf die Rollenerwartungen und ihr Rollenverhalten hat. Neben neuen Erkenntnissen zur geschlechtsspezifischen Mediennutzung stehen Fragen zu den gesundheitlichen Auswirkungen sowie Ansätze für eine gezielte gendersensible Gesundheitsförderung und Prävention im Mittelpunkt.

Im Anhang finden Sie den Programmflyer zur Konferenz, nähere Angaben zu Referent/innen und Workshops in Kürze auf unserer Homepage.

Ihre Anmeldung nehmen wir gern per Post, Fax oder E-Mail mit den im Anmeldebogen aufgeführten Angaben bis um 01. Mai 2016 entgegen. Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben.

Kontakt
Dr. Angelika Baumann
Koordinatorin des Arbeitskreises Gender & Gesundheit MV

c/o Frauenbildungsnetz MV e.V.
Heiligengeisthof 3
18055 Rostock
Tel.: 0381 - 45 83 143
www.akgg-mv.de

Anmeldung + Programm-Flyer (1.67 MB)