25.03.2019

Tag der offenen Funkhaustür bei radio 98eins

Greifswalder Offene Kanal gewährt Einblicke in den Radioalltag

Zum Auftakt des Sommerprogramms lädt radio 98eins – der Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in Greifswald – am 30.03.2019 von 10 bis 14 Uhr interessierte Menschen in das Funkhaus (Friedrich-Loeffler-Straße 28) ein. Neben einem Blick hinter die Kulissen des ehrenamtlich organisierten Senders, kann zwischen 12 und 14 Uhr anhand einer Livesendung miterlebt werden, wie Radio gemacht wird. Die einzelnen Redaktionen und der tragende Verein stellen sich vor und beantworten die Fragen der Besucherinnen und Besucher.

radio 98eins bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, selbst (Radio-)aktiv zu werden, sei es im Rahmen einer bestehenden Redaktion oder mit einer eigenen Sendung. Auch die weiteren Bereiche wie Technik, Öffentlichkeitsarbeit und der Verein suchen stets engagierte Menschen. Durch interne Weiterbildungen, Workshops, Redaktionskonferenzen und gegenseitiges Feedback profitieren angehende Radiomacherinnen und -macher vom Know-how des Greifswalder Teams.

Tag der offenen Tür
30. März 2019, 10-14 Uhr
Funkhaus, Friedrich-Loeffler-Str. 28, 17489 Greifswald

Informationen zu Verein und Sender
radio 98eins ist das Lokalprogramm für Greifswald des radio 98eins e. V. im Rahmen des Offenen Kanals Hörfunk  „NB-Radiotreff 88,0“ der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, unterstützt mit Mitteln des Studentenwerkes Greifswald und der Studierendenschaft der Universität Greifswald. radio 98eins ist in Greifswald und Umgebung  täglich zwischen 19 und 23 Uhr auf UKW 98,1 MHz zu hören sowie rund um die Uhr und weltweit im Livestream unter www.radio98eins.de

PM "Tag der offenen Funkhaustür bei radio 98eins. Greifswalder Offene Kanal gewährt Einblicke in den Radioalltag" (194 KB)