29.04.2019

Bürgermeisterwahl 2019 in Rostock

Kandidatin und Kandidaten in Kurzinterviews beim Rostocker Offenen Kanal Fernsehen (rok-tv) der Medienanstalt M-V

Der Wahlkampf zur Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 in Rostock tritt in seine heiße Phase. Für die Produktion von kurzen Fernsehinterviews haben sich der Rostocker Offene Kanal Fernsehen (rok-tv) der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, der Rostocker Stadtjugendring (RSJR) und das Europäische Integrationszentrum Rostock (EIZ Rostock) zu einer innovativen und ehrenamtlichen Kooperation zusammengefunden.

Der Moderator Lars Venzke, Student der Politikwissenschaft, Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Rostock, legte den Themenfokus auf wichtige Aspekte der jeweiligen Wahlprogramme der Studiogäste, immer unter Beachtung der Perspektive für junge Menschen. Zur Aufzeichnung im Fernsehstudio des Bürgersenders rok-tv wurden folgende Bewerberin und Bewerber für das Amt des neuen Oberbürgermeisters eingeladen:

Dr. Sybille Bachmann (Rostocker Bund), Steffen Bockhahn (DIE LINKE), Uwe Flachsmeyer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Claus Ruhe Madsen (parteilos), Dr. Tom Reimer (parteilos), Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) sowie Dr. Dirk Zierau (UFR).

Die entstandenen Kurzinterviews, mit einer jeweiligen Länge von ca. 10 Minuten, werden ab dem 6. Mai 2019 für die Dauer von drei Wochen bis zur Wahl mit mehrfachen Wiederholungen im Wochenprogramm von rok-tv gesendet. Hierbei wird auf eine anteilige Gleichverteilung geachtet. Die genauen Sendezeiten erfahren Sie zum jeweiligen Wochenbeginn in der Programmvorschau: https://rok-tv.de/programm/aktuelles-programm.html.

Die Einzelinterviews werden nach der Gesamtheit der Erstausstrahlung auch in der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern auf https://www.mmv-mediathek.de/sendungen/680-buergermeisterwahl-rostock-2019.html und im YouTube-Channel des Europäischen Zentrums Rostock (EIZ) unter https://www.youtube.com/channel/UCjkou8C9HWHSlXERzd7PIOw bis zur Wahl abrufbar sein.

PM "Bürgermeisterwahl 2019 in Rostock" (82 KB)