17.05.2019

Landesweiter Wettbewerb "KlimaSichten"

Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. August 2019

Foto

Der landesweite Wettbewerb „KlimaSichten  – Mit Weitblick in die Zukunft“ ist in eine neue Runde gestartet. Er steht erneut im Zeichen einer künstlerischen Auseinandersetzung mit den Themen Klimaschutz und Klimawandel.

Bewerben können sich alle Bürgerinnen und Bürger Mecklenburg-Vorpommerns wie auch Gruppen (z.B. Schulklassen oder Kinder- und Jugendgruppen) mit Beiträgen in den Kategorien: Foto, Plakat/Collage, Malerei/Grafik und Kurzfilm. Die Beiträge sollen Lust machen auf spannende Klimaschutzaktionen, den Klimawandel kritisch beleuchten, Klimafolgen visuell einfangen oder innovative Lösungen für die Zukunft aufzeigen.

Bei der Bewertung steht neben den künstlerischen Aspekten und der Originalität der Beiträge insbesondere der thematische Bezug zum Klimaschutz und zum Klimawandel im Vordergrund. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Neu hinzugekommen ist dieses Jahr der Kinder- und Jugendpreis.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. August 2019. Eine Jury wählt die besten Beiträge aus, die im Rahmen der Klimawoche Ende September 2019 in Rostock präsentiert werden. Alle Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme gibt es unter www.klimasichten.de.

Flyer Klimaschutzwettbewerb "KlimaSichten 2019" (285 KB)