21.08.2019

"Kultur trifft Digital" – Jetzt bewerben für 2020

Mit Bananen Computerspiele steuern, mit Treppenstufen Musik machen und aus Pizzakartons Virtual Reality Brillen bauen – das und vieles mehr ist möglich im Projekt „‘Kultur trifft Digital‘. Stark durch digitale Bildung und Kultur" – Bewerben Sie sich jetzt für 2020!

Seit dem Projektstart im Frühjahr 2018 hat die Stiftung Digitale Chancen bereits über 70 Bündnisse mit Einrichtungen aus ganz Deutschland geschlossen und mehr als 160 Veranstaltungen durchgeführt, die bei Jung und Alt auf große Begeisterung gestoßen sind. Einige Einrichtungen führen das gesamte Projekt bereits zum zweiten Mal durch.

Das Projekt

Das Ziel von „Kultur trifft Digital“ ist es, Kindern und Jugendlichen kulturelle Bildung mit digitalen Medien näher zu bringen. Dafür wurden zwei aufeinander aufbauende Formate konzipiert:

Schnupperveranstaltung „Digitaler Orientierungsparcours“

10 - 16 Teilnehmende sammeln an vier verschiedenen Stationen (Digitaler Sound, Digitale Sprache, Digitale Technik und Digitale Realität) erste Erfahrungen mit den vielfältigen Möglichkeiten digitaler Medien.

Medienpraktischer Workshop

Mehrtägige Workshops, in denen die Teilnehmenden ihre eigenen Projektideen umsetzen können.

Durchgeführt werden die Veranstaltungen vor Ort von freiberuflich tätigen Medienpädagog*innen, die deutschlandweit im Einsatz sind. Sie alle verbindet die Leidenschaft, die Kinder und Jugendlichen für den kreativen Umgang mit digitalen Medien zu begeistern.

Jetzt bewerben!

Ihre Einrichtung ist interessiert daran, Kindern und Jugendlichen kulturelle Bildung mit Hilfe digitaler Medien zu ermöglichen? Das Angebot eignet sich vor allem als Ferien- und Wochenendprogramm. Planen Sie jetzt Ihre Workshops für das Jahr 2020 – bewerben Sie sich auf kultur-trifft-digital.de <https://kultur-trifft-digital.de> und schließen Sie mit der Stiftung Digitale Chancen ein Bündnis für Bildung.

 

„Kultur trifft Digital“ ist ein Projekt, das im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird und benachteiligte Kinder sowie Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren adressiert. Für die Durchführung kooperiert die Stiftung mit mindestens zwei lokalen Partnern als Bündnis für Bildung. Partner können Familien-, Freizeit- oder Jugendeinrichtungen sowie Kultureinrichtungen oder Freiwilligenagenturen sein. Als federführender Bündnispartner übernimmt die Stiftung Digitale Chancen die Koordination und (finanzielle) Administration des Projekts, die Bereitstellung der Hard- und Software für die Durchführung der lokalen Projekte sowie deren medienpädagogische Betreuung.

https://kultur-trifft-digital.de
https://www.instagram.com/kulturtrifftdigital

 

Ansprechpartner:
Stiftung Digitale Chancen
Projektteam „Kultur trifft Digital“
030 – 43 72 77 40
info@kultur-trifft-digital.de
https://kultur-trifft-digital.de