07.11.2019

5.000 Sendestunden - NB-Radiotreff 88,0 gratuliert

Am 08.11.2019 gibt es im Bürgerradio wieder ein Jubiläum zu feiern. Letztes Jahr noch stolz die Schnapszahl von 4.444 produzierten Sendungen verkündet, blickt Norbert Töpfer am Freitag auf nun 5.000 Sendestunden zurück.

Bereits im Mai 2018 konnte der eifrige Radionutzer auf 500 Sendungen „Seniorengrammophon“ zurückblicken. Seit seinen Anfängen 2003 kamen nicht nur diese, sondern noch einige weitere Formate wie beispielsweise die „Discokugel“, „Zauberhafte Melodien“ oder das „Seniorenradio“ hinzu.

„Und das sind noch nicht einmal alle Sendungen. Norbert Töpfer ist wohl der Nutzer mit den meisten Sendungen bei uns“, berichtet Martina Kelling, die Leiterin des Offenen Kanals in Neubrandenburg.

Weil es so viele sind, kommt er täglich in die Räumlichkeiten von NB-Radiotreff 88,0, um sie zu produzieren. Aber nicht nur CDs, sondern auch alte Platten werden noch verwertet und in die Plattenspieler gelegt. Genau das wissen auch die Seniorinnen und Senioren in den Altersheimen und Zuhause zu schätzen, denn diese kennen die meisten von Norberts Sendungen ganz genau und schalten sie regelmäßig ein – manchmal auch, um vielleicht mal einen Geburtstagsgruß vom Radiomann zu bekommen.

Auch wenn es um Live-Übertragungen oder die Hilfe für andere noch nicht so routinierte Nutzerinnen und Nutzer geht, scheut der jung gebliebene Senior sich nicht, die Moderation oder Technik zu übernehmen und vor Ort als Reporter oder Techniker im Studio zu fungieren. Dafür möchte sich der Offene Kanal herzlich bedanken und gratuliert Norbert zu einem weiteren Jubiläum im Sender. Sein jahrelanges Engagement und die Beständigkeit sind für viele Hörerinnen und Hörer von großer Bedeutung geworden, und natürlich hoffen alle, dass es noch zahlreiche weitere Höhepunkte geben wird.

Die 5.000ste Sendestunde knackt Norbert Töpfer übrigens am Freitag, den 08.11.2019, mit dem „Seniorenradio“. Also reinhören!

Hintergrund
NB-Radiotreff 88,0 ist der Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Er bietet allen Bürgerinnen und Bürgern des Landes die Möglichkeit, eigenverantwortlich Radiosendungen zu produzieren und auf drei Sendern im Umfeld von Neubrandenburg, Malchin und Greifswald sowie im Internet ausstrahlen zu lassen. Neben seiner Rolle als Medienbildungszentrum bietet der Offene Kanal damit auch der vielfältigen Musikkultur eine Plattform. Die Empfangsmöglichkeiten sind hier (https://nb-radiotreff.de/hoeren/hoeren.html) zusammengefasst.