27.03.2014

Girls' Day 2014 bei rok-tv

Sechs neugierige Gesichter betreten Punkt 9.30 Uhr den Rostocker Offenen Kanal.

Foto

„Irgendwas mit Medien“? Nicht bei uns! Bei rok-tv gibt es „Konkret was mit Medien“! Wir haben keine Mühen gescheut, um den Teilnehmerinnen ihren Girls' Day so spannend wie möglich zu gestalten.

Doch erst einmal gab es eine Lagebesprechung. Schnell wurde deutlich, die Mädchen aus Bad Doberan, Ribnitz-Damgarten und Rostock hatten sich nicht umsonst auf den Weg gemacht und wussten genau, was sie wollten. Kurzerhand eroberten die taffen Mädels - gewappnet mit Kamera, Mikrofon und Stift - das Flipchart und die Straße.

Als kleine Künstlerinnen innerhalb des Formates „Draw my life“ und findige Reporterinnen auf der Straße zeigten die Teilnehmerinnen, im Alter zwischen 12-16 Jahren, was sie auf dem „Kasten haben“.

Auch in diesem Jahr verbuchen wir den Girls' Day unter vollem Erfolg und entlassen sechs junge Mädchen mit glücklichen Gesichtern in den Nachmittag. Wer weiß … vielleicht sieht man sie schneller wieder als gedacht - hinter oder vor der Kamera, in einem immer noch „männerdominierten“ Berufsfeld.

Natürlich wird in allernächster Zukunft der fertig geschnittene Beitrag auch im Programm des Rostocker Offenen Kanals ausgestrahlt. Er kann dann auch im Internet in der Mediathek www.mmv-mediathek.de angeklickt werden.

www.rok-tv.de