23.10.2020

Bundesweite Themenwochen Popmusik und Bürgermedien

Sondersendetag beim Rostocker Offenen Kanal (rok-tv)

In zahlreichen Bürgermedien und Offenen Kanälen in Deutschland bekommen die Zuhörerinnen und Zuhörer sowie die Zuschauerinnen und Zuschauer in den beiden kommenden Wochen vom 26. Oktober bis 6. November 2020 jede Menge Popmusik zu hören und zu sehen. Der Rostocker Offene Kanal Fernsehen (rok-tv) der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet in diesem Rahmen am 27. Oktober 2020 einen Sondersendetag.

Die vom Bundesverband Bürgermedien (BVBM) initiierten Themenwochen knüpfen an mehrere Fachtagungen und Begegnungen mit Vertretern beider Seiten an: „Das Zusammenspiel von (lokaler) Musik und lokalen Medien ist eine für beide Seiten - bisher nur unzureichend genutzte - fruchtbare Möglichkeit, die es für die Kooperationspartner aus Popmusik und Bürgermedien auszubauen gilt“, fasst der BVBM-Vorsitzende Armin Ruda die Gespräche zusammen. „Und gerade in den letzten Krisenmonaten waren die Offenen Kanäle und Freien Radios im Bundesgebiet mit ihren Aufnahmestudios und Produktionsmöglichkeiten eine willkommene Anlaufstelle für die lokalen Künstlerinnen und Künstler.

Auf einem eigens für die Themenwochen bereit gestellten Server haben zwanzig Bürgersender zwischen Rostock und der Südwestpfalz mehr als 50 Produktionen für die Nutzung zum bundesweiten Programmaustausch zur Verfügung gestellt.

Neben Musikmagazinen, Talkrunden und Reportagen stehen den interessierten Sendern vor allem Konzertmitschnitte, Musikvideos und Interviews zur Verfügung. Dabei gilt es auch, quer durch die Republik lokale Musikgrößen aus anderen Regionen und Bundesländern zu entdecken und dem eigenen Zuschauerkreis zu präsentieren.

„Wir freuen uns über die große Resonanz und können eine breite Palette vom lokalen Newcomer bis zum internationalen Star, von Klassikpop bis zur Weltmusik, vom kleinen Balkonkonzert bis zum renommierten Festival anbieten“, freut sich Armin Ruda.

Die genauen Sendetermine und -inhalte sind auf den jeweiligen Webseiten der teilnehmenden Bürgermedien zu finden.

Das Programm von rok-tv finden Sie hier: https://rok-tv.de/programm/aktuelles-programm.html

Eine Übersicht der Sendebeiträge finden Sie hier: https://rok-tv.de/aktuelles/nachrichten.html

Kontakt
Sören Köhn
Leiter
Rostocker Offener Kanal Fernsehen (rok-tv)
der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern
Grubenstraße 47
18055 Rostock

Tel.: 0381-4919897
koehn@rok-tv.de

www.rok-tv.de
https://www.facebook.com/roktv.offenerkanal/

PM "Bundesweite Themenwochen Popmusik und Bürgermedien" (145 KB)