29.10.2020

„DIE ZUKUNFT HAT EINEN HAKEN“ – FiSH FILMFESTIVAL IM STADTHAFEN und Medienkompetenz-Preis M-V 2021

Sondersendetag auf rok-tv zum Ausschreibungsstart

Am 1. November 2020 beginnt die Frist für Bewerbungen um die im Rahmen des FiSH FILMFESTIVAL IM STADTHAFEN im Jahr 2021 zu vergebenden, sehr begehrten Preise.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen der bundesweite Wettbewerb JUNGER FILM und der internationale Wettbewerb OFFshorts – Young Baltic Cinema mit den besten Kurzfilmen eines Jahrgangs und den sich öffentlich austauschenden Jurys.

In Zusammenarbeit mit der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern wird jährlich der Medienkompetenz-Preis M-V für die besten medienpädagogischen Projekte im Bundesland verliehen. Folgende Kategorien gibt es: „Freizeit und Teilhabe“ – Vergabe durch die Medienanstalt M-V, „Schule und Bildung“ – Vergabe durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V, „Kindheit und Alter“ – Vergabe durch das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V sowie „Nachgehakt“ – Vergabe durch die Ministerpräsidentin unseres Landes, Manuela Schwesig.

Zusammen mit dem PopKW e. V. prämiert FiSH außerdem den M-V Musikvideopreis PopFiSH.

Daneben gibt es Filmperlen im filmischen Rahmenprogramm sowie Workshops, Mitmach- und Communityevents.

FiSH lockt jährlich mehr als 3.000 Filmbegeisterte in die Spielstätten entlang des Stadthafens der Hansestadt. Seit 2017 steht das Festival unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns Manuela Schwesig.

Der Rostocker Offene Kanal (rok-tv) der Medienanstalt M-V zeigt am 1. November in einem fast 9-stündigen Sonderprogramm die Filme des diesjährigen bundesweiten Wettbewerbs JUNGER FILM des FiSH FILMFESTIVALS IM STADTHAFEN, welches aufgrund der Corona-Pandemie als FiSH ONLINE Festival stattfand.

Die genauen Sendetermine und -inhalte auf rok-tv finden Sie hier: https://rok-tv.de/programm/aktuelles-programm.html

Kontakt
Sören Köhn
Leiter
Rostocker Offener Kanal Fernsehen (rok-tv)
der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern
Grubenstraße 47
18055 Rostock

Tel.: 0381-4919897
koehn@rok-tv.de

www.rok-tv.de
https://www.facebook.com/roktv.offenerkanal/

PM "DIE ZUKUNFT HAT EINEN HAKEN" (134 KB)