13.09.2021

SpeedDate zur Bundestagswahl 2021 mit den Kandidierenden aus Rostock

Neues Format im MEDIATOP Rostock der MEDIENANSTALT MV

SpeedDate im TV-Studio des MEDIATOP Rostock

SpeedDate im TV-Studio des MEDIATOP Rostock

Quelle: Sören Köhn

Ein junges, frisches Format, das die Zuschauenden über zentrale Themen der Parteien informiert – mit diesem Ziel ging Anfang 2021 ein Projekt an den Start, das vom MEDIATOP Rostock (ehemals Rostocker Offener Kanal Fernsehen) der MEDIENANSTALT MV, Radio LOHRO 90.2 und dem Rostocker What’s Up!? – Magazin gemeinschaftlich umgesetzt wurde. Das Ergebnis wird nun pünktlich vor der Bundestagswahl 2021 ausgestrahlt.

Das Format heißt „SpeedDate zur Wahl“ und sieht vor, dass sich zwei – jeweils ausgewürfelte – Direktkandidierende aus dem Bun­destagswahlkreis 14 (Rostock – Landkreis Rostock II) gegenübersitzen und innerhalb von 90 Sekunden ihre Kernthesen und Lösungsansätze zu Mobilität, Umweltschutz, sozialer Ungerechtigkeit und Bildung vorstellen. Allen Kandidatinnen und Kandidaten wurden im Vorfeld dieselben Fragen.

Fünf von sechs geladenen Gästen sind der Einladung nachgekommen: Hagen Reinhold (FDP), Andreas Tesche (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Dr. Dietmar Bartsch (DIE LINKE), Katrin Zschau (SPD) und Peter Stein (CDU). Bei der AfD blieben die Kontaktversuche erfolglos.

Ein Projekt zum Medienkompetenz-Erwerb
Das Projekt ermöglicht politische Information und Teilhabe, außerdem werden den ehrenamtlich Mitwirkenden neue Erfahrungen in der politischen Berichterstattung sowie in der Konzeption eines crossmedialen Formats vermittelt.
Es fanden Workshops statt, in denen eine fundierte Parteiprogramm-Analyse vorgenommen wurde. Fünf Teilnehmende waren für die Konzeption und Organisation des SpeedDates verantwortlich, sechs weitere Personen recherchierten und erarbeiteten den Fragenkatalog, aus dem letztlich die finalen vier Themenkomplexe hervorgingen. Weitere Personen waren an den Drehtagen für die Moderation, Gästebetreuung, Ton- und Kameratechnik und Produktion zuständig. Und natürlich funktioniert ein solches Projekt auch nicht ohne Postproduktion.

Kein Interview verpassen!
Die Folgen mit den Kurzinterviews sind ab sofort in voller Länge in der Mediathek der MEDIENANSTALT MV sowie auf dem YouTube-Kanal des What´s Up!? – Magazins zu sehen. Am 21. und 25. September 2021 zeigt das Fernsehprogramm des MEDIATOP Rostock im MEDIATOP.TV ebenfalls die Interviews. Die genauen Sendezeiten finden Sie in der jeweiligen Sendewoche hier.

Auf Radio LOHRO 90,2 MHz sind die Interviews ab dem 13. September 2021 regelmäßig im Programm zu hören.

PM "SpeedDate zur Bundestagswahl 2021 mit den Kandidierenden aus Rostock" (102 KB)