13.09.2021

„Amateurfilmer entdecken die Welt“

Neue Sendereihe im Programm von MEDIATOP Rostock

screenshot Anmoderation Folge Nr. 1

screenshot Anmoderation Folge Nr. 1

Ein wahrer Schatz an Filmen entstand in der mehr als 65-jährigen Geschichte des Hanse-Film-Studio Rostock. Seit dem fast 24-jährigen Bestehen des Rostocker Offenen Kanals (rok-tv) der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) haben die Filmemacherinnen und Filmemacher des Vereins dem Fernsehpublikum unzählige ihrer Filme präsentiert.

Mit der Umbenennung der Offenen Fernseh- und Radiokanäle der MMV zu MEDIATOPEN wird deren Auftrag, Medienbildung zu vermitteln unterstrichen. Seine klassische und gesellschaftlich bedeutsame Funktion, als Bürgersender ohne Monetarisierungszwang, Medienvielfalt und freie Meinungsäußerung zu ermöglichen, bleibt bestehen.

So freut sich das MEDIATOP Rostock über die aktuelle Kooperation mit dem Hanse-Film-Studio. Die neue und langfristige Sendereihe unter Schirmherrschaft des Vereins verspricht, die Zuschauer daran teilhaben zu lassen, wie Amateurfilmer die Welt entdecken. Auch Mitglieder befreundeter Filmclubs und Außenstehende machen mit. „Die Idee war es, das Portfolio nicht nur auf unsere aufwändig entstandenen Reisefilme zu beschränken. Vielmehr öffnet sich der thematische Bereich, indem auch die Welt vor der Haustür, wie beispielsweise die der Ameisen im eigenen Garten oder andere Bereiche erkundet werden. Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten“ – erzählt Thomas Krüger, der Studioleiter.

Zusammen mit Dr. Georg Grimmer und seiner Frau Ingrid, die auch seit mehreren Jahren sehr engagiert im Verein aktiv sind, entstand die Idee, die einzelnen Teile der Sendereihe mit einem kleinen „Filmgespräch“ in Anwesenheit mit den jeweiligen Filmschaffenden medial zu verknüpfen.

Seien Sie gespannt auf die neue Sendreihe im Programm von MEDIATOP Rostock, die zunächst für eine Laufzeit von 12 Monaten angelegt ist und jeden zweiten Montag im Monat im Programm von mediatop.tv zu sehen ist.

Die genauen Sendzeiten finden Sie in der entsprechenden Sendewoche hier: https://rok-tv.de/programm/aktuelles-programm.html

Den Auftakt bildet am 13. September 2021 der Film „Antarktis – Eine Faszination“ von Ingrid und Georg Grimmer.       

Weiter geht es dann am 11. Oktober mit dem Film „Alles gleitet, nichts rollt – Mit dem Vaporetto durch Venedig“

Die Beiträge werden dann auch fortlaufend in der Mediathek der MEDIENANSTALT MV https://mmv-mediathek.de/sendungen/742-amateurfilmer-entdecken-die-welt.html zu sehen sein.