Bereit für die digitalisierte (Arbeits-)Welt?

17.10.2019, 10 bis 16 Uhr

Regionales Berufliches Bildungszentrum Müritz
Warendorfer Straße 14
17192 Waren (Müritz)

Veranstalter: Medienaktiv M-V. Das landesweite Netzwerk der Medienarbeit

Die Tagung mit dem Titel „Bereit für die digitalisierte (Arbeits-)Welt?" findet am 17. Oktober 2019 von 10-16 Uhr im Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Müritz (RBB) in Waren (Müritz) statt.

Die Tagung soll sich mit dem Einsatz von digitalen Anwendungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung beschäftigen sowie deren Chancen und mögliche Gefahren erörtern. Gleichzeitig soll die Veranstaltung auch die hier mitzudenkenden Themen Abhängigkeit, Suchtprävention und sicherheitsrelevante Fragestellungen thematisieren. Der Marktplatz der Möglichkeiten wird praktische Lösungen verschiedener Institutionen aus der beruflichen Aus- und Weiterbildung präsentieren und soll gleichzeitig dem Austausch dienen.

Programm

10.00 Uhr Begrüßung mit Impuls und Podiumsdiskussion zum Thema: „Bereit für die digitalisierte (Arbeits)Welt?“
11:30 Uhr 1. Workshop-Runde organisiert als Bar-Camp, Dauer: 1,5h
13:00 Uhr Mittagspause (Selbstverpflegung in der Schulkantine) und Start des Marktplatzes der Möglichkeiten mit dem Experimentierraum „Mit 3D-Druck, AR und VR die (Arbeits)Welt 4.0 austesten und erleben“

Teilnehmer Marktplatz der Möglichkeiten: Landeskriminalamt M-V, LAKOST, Landesdatenschutz M-V,  Unternehmerverband Norddeutschland e.V., VIRTUS, saz, FAW gGmbH, FH Wismar, Handwerkskammer Schwerin und weiteren

14:30 Uhr 2. Workshop-Runde organisiert als Bar-Camp, Dauer: 1,5h
16:00 Uhr Ende

Workshops:

WS 1:   Social Engineering (Referent: Thomas Freitag / Landeskriminalamt M-V)

WS 2:   Digitaler (Bildungs-) Mehrkampf: Dabei sein ist alles – das gilt nicht nur im Sport, auch bei der Digitalisierung!

    (Referentin: Nadja Arp / VIRTUS, Institut für neue Lehr- und Lernmethoden)

WS 3:   Digitale Kompetenzen in der Berufsbildung (Referent: Ralf Marohn / Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V.)

WS 4:   New Learning in Aus- und Weiterbildung – Kids Scrum und Working Out Loud als Methode für selbstorganisiertes  

            Lernen (Referentin: Barbara Hilgert / GeZu 4.0, FAW gGmbH)

WS 5:   E-Learning von 0 auf 100 (Referent: Christoph Konitzer / FH Wismar)

WS 6:   Medienbildung in der Berufsschule: Methoden und Themen (Referentin: Antje Kaiser / Landesdatenschutz M-V)

WS 7:   Jäger des verlorenen Netzes – Achtsamkeit in der Medienwelt“ (Referenten: Christian Krieg / LAKOST und Dr. Detlef  

            Scholz / Kompetenzzentrum und Beratungsstelle für exzessiven Mediengebrauch und Medienabhängigkeit)

WS 8:   Lehrfilme: Wissenstransfer durch audiovisuelle Medien - Theorie und Praxis (Referent: Alexander Schult / Lichtspiel

    Medienproduktion & Bildung)

WS 9:   Hate Speech (Hassrede) als Herausforderung für den Berufsschulalltag: Erkennen und Entgegentreten!

           (Referent: Christian Heincke / Helden statt Trolle)

WS 10: Berufsorientierung digital – Medien der Bundesagentur (Referenten: Nancy Schmidt und Ralf Böhnke / Agentur für Arbeit Neubrandenburg)

Anmeldung zur Herbsttagung bitte bis spätestens 13. Oktober 2019 unter http://guestoo.de/herbsttagung19 oder per E-Mail an: r.dettmann@medienanstalt-mv.de

Die Medienaktiv Tagung ist durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V als Fortbildung anerkannt.

Die Veranstaltung wird durch das Projekt „vierpunkteins – Digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung“ des Unternehmerverbandes Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. unterstützt.

Das Team von Medienaktiv M-V

Einladung Medienaktiv M-V Herbsttagung 2019 (1 B)