App geht´s?! – WhatsApp, Snapchat, Instagram, & Co. sicher nutzen!

12.11.2019, 19:30 Uhr

Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Schwerin

Veranstalter: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen

Smartphones, Tablets oder Laptops sind in den allermeisten Familien fester Bestandteil des Alltags. So erleben Kinder bereits im Vorschulalter digitale Medien als etwas ganz Normales, dass gleichzeitig eine starke Faszination auf sie ausüben kann. Spätestens in der Grundschule sind sie dann aufgefordert, mit digitalen Medien und Internet zu arbeiten. Hier haben auch immer mehr Kinder ein eigenes Smartphone, schauen sich Videos bei YouTube an und tauschen sich z.B. über WhatsApp aus. Auf der weiterführenden Schule geht es dann oft richtig los: Apps und das mobile Netz sind dann aus der Lebens- und Kommunikationswelt der Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Technisch ist für sie die Nutzung von social media kein Problem - wenn es aber um einen reflektierten und „nachhaltigen“ Gebrauch von Apps & Co. geht, besteht häufig noch Informationsbedarf.
Für Eltern, Lehrende und Pädagoginnen und Pädagogen stellen sich hier viele Fragen:

  • Wie sehen die aktuellen digitalen Lebenswirklichkeiten von Kindern und Jugendlichen aus?
  • Welche Herausforderungen und „Stolpersteine“ erleben sie dort?
  • Wann ist überhaupt das richtige Einstiegsalter in die digitale Welt bzw. wann ist ein Kind fit für ein eigenes Smartphone?
  • Welche einfachen Möglichkeiten und Materialien gibt es, um Kinder und Jugendliche bei einem guten Umgang mit Smartphones und Co. zu unterstützen?
  • Wie lassen sich spannende und leicht umzusetzende kreative Angebote mit Kindern und Jugendlichen nutzen?

Welche Anwendungen im Netz gerade aktuell sind, was heute alles für Kinder, Jugendliche (und Erwachsene) im Internet möglich ist, welche Probleme mit den vielfältigen Möglichkeiten einhergehen, auf was man unbedingt achten sollte aber auch wie man digitale Medien kreativ nutzen kann - das soll auf der Informationsveranstaltung vorgestellt und besprochen werden.
Zu dieser kritischen Auseinandersetzung unter pädagogischen Gesichtspunkten möchten wir Sie herzlich einladen.
Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich.
Tel.: 0385 5901921 / Mail: stadtbibliothek@schwerin.de