Praxiscamp Medienpädagogik und digitale Jugendbeteiligung

20.10.2020 - 21.10.2020

Veranstalter: Medienwerkstatt Identity Films e.V.

Anmeldung unter https://barcamps.eu/pmdj20/

Aktive, die medienpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, treten in den Austausch über inner- und außerschulische Bildungsarbeit, geben Erfahrungen weiter und profitieren vom Wissen Anderer. Dieses Online-Praxiscamp wird nach dem Prinzip eines Barcamps funktionieren, angeregt durch zusätzlichen Input von außen. Dabei soll es insbesondere um digitale Kommunikations- und Beteiligungsmöglichkeiten gehen, die Kinder und Jugendliche in ihrer Teilhabe unterstützen. Denn digitale Medien sind ein selbstverständlicher, täglich genutzter Bestandteil des Lebens junger Menschen. Über diesen Weg können gesellschaftliche Beteiligungsprozesse für Jugendliche niedrigschwelliger gestaltet werden.

Eine Session dauert meist 45 Minuten und kann sowohl ein vorbereiteter oder spontaner Vortrag , eine Diskussionsrunde oder auch ein Workshop sein. Teilnehmende werden so zu Teilgebenden.

Erste Ideen für Sessions können im Vorfeld schon online gesammelt werden unter: https://barcamptools.eu/pmdj20/events

Die Sessions selbst werden in Etherpads von den Teilnehmenden zusammen dokumentiert.

Man kann Barcamps auch gut online verfolgen, weil Menschen twittern oder Instagram-Stories gestalten, Fragen stellen und Denkanstöße von außen geben - das alles ist möglich. Natürlich stehen am Ende die protokollierten Sessions für alle Teilnehmenden zur Verfügung. Für dieses Barcamp benutzen wir zur Wiedererkennung und Verbreitung im Netz folgenden Hashtag: #MVeduBarcamp

Durch dieses Konzept des Barcamps werden nur Themen besprochen, die die Teilnehmenden interessieren. Es wird kreativer Raum geschaffen für neue Ideen, echte Vernetzung und wirkliche Lernmomente.

Was ein Barcamp ist wird u.a. auch im Podcast „Talk and Tools - Der Jugendbeteiligungspodcast“ erklärt: 07 | Tools: Barcamp & Interview JugendPolitCamp

Was ist jetzt ein Online-Barcamp und wie funktioniert das?

Zu Beginn der Veranstaltung werden wir uns alle gemeinsam zu einer großen Videokonferenz treffen, um einen guten Einstieg für alle zu gewährleisten. Anschließend werden wir uns in kleineren Gruppen in den Sessions und damit auch in kleineren Calls treffen. Am Ende des Veranstaltungstages kommen wir zu einer gemeinsamen Reflexionsrunde zusammen. Ihr werdet die dafür notwendigen Links und Zugänge jederzeit einsehen können und eine umfassende Einführung vor Beginn der Veranstaltung bekommen.

Alle Sessions werden dokumentiert! Das ist bei einer rein digitalen Veranstaltung wichtiger denn je. Die Dokumentation findet ihr immer aktuell unter: https://barcamptools.eu/pmdj20/events bei den jeweiligen Sessions.

Für die Teilnahme brauchst du einen internetfähigen PC, Laptop oder ein Tablet. Im Notfall tut es auch ein internetfähiges Smartphone. Das Wichtigste ist, dass ein Mikrofon daran angeschlossen ist und dass das Gerät Lautsprecher zur Audioausgabe hat. Eine Kamera wäre zwar auch wichtig, ist aber nicht zwingend notwendig. Wir empfehlen dir, einen Laptop oder PC zu nutzen, weil die Bedienung einfacher ist und du mehr siehst, als bei einem Smartphone. Die Nutzung eines Headsets ist ebenfalls empfehlenswert, um unangenehme Echos zu verhindern.

Bitte lege dir einen Account an, um Barcamptools.eu nutzen zu können. Dies kannst du hier tun: https://barcamptools.eu/users/register

Anschließend musst du deine Registrierung noch bestätigen, dazu solltest du eine Mail bekommen. Nun kannst du dich auf der MVedu-Seite von den Barcamptools für das #MVeduBarcamp registrieren: https://barcamptools.eu/pmdj20/

Sessionvorschläge

Du hast Ideen für eigene Sessions? Dabei ist es erst einmal egal, ob du ein Thema vorstellen willst, über etwas diskutieren oder von anderen lernen möchtest – alles kannst du als Session einreichen. Du musst keine fertige Präsentation haben, du kannst auch einfach nur eine Frage diskutieren, ein Tool ausprobieren oder eine Unterrichtsidee vorstellen und diskutieren.

Damit alle im Vorfeld wissen, welche Themen von Interesse sind, trage diese bitte bei den Sessionvorschlägen ein: https://barcamptools.eu/pmdj20/sessions

Du findest hier auch die Ideen der anderen Teilnehmenden, kannst sie dir durchlesen, sie kommentieren und dein Interesse bekunden.

Sessionplanung

Am Beginn der Veranstaltung werden die Sessionvorschläge in ein Zeitraster überführt, um so den Plan für den Tag zu gestalten. Du findest die Pläne für den Tag hier (jeweils auf den Button “Zeitraster” klicken): https://barcamptools.eu/pmdj20/events

Hier findest du verschiedene (virtuelle) Räume und Zeitslots. Zu allen diesen Slots gibt es im jeweiligen Raum eine Veranstaltung – entweder mit allen (beispielsweise die morgendliche Begrüßung und Sessionplanung) oder für die jeweilige Session.

Während der Planung werden die Slots mit Sessions gefüllt. Lade während der Planung die Seite einfach immer wieder neu.

Du kannst oben in jedem Slot auch die eingetragene Veranstaltung mit einem Herzchen markieren. Somit kannst du leicht die Übersicht über deine favorisierten Veranstaltungen behalten.

Dokumentation

Wenn du in dem Zeitraster auf eine Session klickst, kommst du auf die Seite der Veranstaltung – hier ist auch ein sogenanntes Etherpad eingebunden, in dem alle gemeinsam die Session dokumentieren können.

Schreibe einfach hinein – es wird automatisch gespeichert und alle anderen sehen sofort die Änderungen.