Tagung und Jahresempfang der Medienanstalt M-V

20.06.2018, 17:00 - 19:00 Uhr

Schloss
Lennéstraße 1
19053 Schwerin

Veranstalter: Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Foto

Zwischen Realismus und Populismus. Herausforderungen an Politik und Medien im 21. Jahrhundert

Die Digitalisierung beeinflusst die Politik, den Journalismus und die gesamte Gesellschaft. Verstärkt sie die politische Polarisierung? Welche Macht haben die Algorithmen der Internetkonzerne? Wie sollte Medienbildung in „postfaktischen“ Zeiten gefördert werden? Darüber wird auf der Tagung diskutiert.

TAGUNG
17.00 - 18.45 Uhr
Ort: Plenarsaal des Landtages Mecklenburg-Vorpommern
Schweriner Schloss, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

17 Uhr
Eröffnung
Marleen Janew, Vorsitzende des Medienausschusses Mecklenburg-Vorpommern

17.15 Uhr
Grußwort der Landesregierung
Ina-Maria Ulbrich, Staatssekretärin im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

17.30 Uhr Vortrag
Smart oder hart? Über digitale Herausforderungen
Bert Lingnau, Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

18 Uhr Diskussion
Folge mir! Wie entstehen Macht, Verantwortung und Glaubwürdigkeit in der digitalen Informationsgesellschaft?
Teilnehmende:
Philipp da Cunha, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Energie- und Verbraucherschutzpolitik sowie für Digitalisierung und Netzpolitik
Eva-Maria Kröger, Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE für Wohnen, Bau, Kultur und Netzpolitik
Elke Haferburg, Direktorin des NDR Landesfunkhauses Mecklenburg-Vorpommern
Heinz Merkel, Geschäftsführer von Greifswald TV
Kristin Schröder, Geschäftsführerin des Lokalradios Rostock (LOHRO)

Moderation: Corinna Pfaff, Geschäftsführerin des Deutschen Journalisten-Verbandes, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

18.45 Uhr
Ende  

Unmittelbar nach der Tagung lädt die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern zu ihrem Jahresempfang ein.

JAHRESEMPFANG
19 Uhr
(Einlass ab 18.30 Uhr, nur mit Einladung)
Ort: Schlosscafé im Schweriner Schloss
Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Begrüßung
Marleen Janew, Vorsitzende des Medienausschusses Mecklenburg-Vorpommern
Bert Lingnau, Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Grußwort
Beate Schlupp, 1. Vizepräsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern

Bitte melden Sie sich bis spätestens 12. Juni 2018 an. Gern per E-Mail an info@medienanstalt-mv.de (bitte dabei Ihre vollständige Adresse angeben) oder per Telefax an 0385-55 88 1-30.

Einladung (1 B)