Medienkompetenz und digitale Lebenswelten

16.10.2018, 10 - 16 Uhr

Tagungs- und Freizeitzentrum vom BBW Greifswald
Pappelallee 2

17489 Greifswald

Veranstalter: Kreisjugendring VR und der Stadtjugendring

Smartphones, YouTube, WhatsApp und Co. haben den Medienkonsum, die Lebenswelt und das Freizeitverhalten junger Menschen in wenigen Jahren revolutionär verändert. Wie verändert die Digitalisierung die Jugendkommunikation? Welche Chancen, Risiken und Herausforderungen birgt der Medieneinsatz in der Jugendarbeit? Wie gelingt zeitgemäße Medienbildung für und mit jungen Menschen? „Always on“ oder „back to the roots“?

Gemeinsam wollen wir über diese und weitere Fragen ins Gespräch kommen: Der Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald e.V. und der Stadtjugendring Greifswald e.V. laden herzlich ein zum diesjährigen Fachtag Jugendarbeit im Landkreis Vorpommern-Greifswald zum Thema

„Medienkompetenz und digitale Lebenswelten“
am 16. Oktober 2018
von 10 bis 16 Uhr
im Tagungs- und Freizeitzentrum vom BBW Greifswald
(Pappelallee 2, 17489 Greifswald)

Programm

9:30 Uhr Ankunft und Anmeldung
10:00 Uhr Begrüßung
10:15 Uhr Medienbildung in der Jugendarbeit: Chancen und Möglichkeiten für die Praxis
Prof. Dr. Roland Rosenstock (Universität Greifswald, Lehrstuhl für Praktische Theologie, Religions- und Medienpädagogik – Medienzentrum Greifswald e.V.)
11:00 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Digital ist besser! Jugendkommunikation im Zeitalter der digitalen Medien
Matthias Rohrer (Studien- und Projektleiter am Institut für Jugendkulturforschung Hamburg/Wien)
12:15 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Workshops, Austauschrunden & Informationsangebote, z.B. Projektvorstellungen, Datenschutz, Hate Speech & Fake News
15:00 Uhr Kaffeepause und Netzwerkarbeit
15:30 Uhr Ausblick und Verabschiedung

Zielgruppe und Teilnahmeinformationen

Der Fachtag richtet sich vorrangig an Haupt- und Ehrenamtliche aus allen Arbeitsfeldern der Jugendarbeit im Landkreis Vorpommern-Greifswald, beispielsweise aus der Jugend- und Schulsozialarbeit, Jugendverbänden, Jugendclubs/-zentren, außerschulischen Jugendbildung, Trägern der Jugendhilfe, Verwaltung sowie an alle Interessierten.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 10 Euro und ist vor Ort in bar zu entrichten. Darin enthalten sind Programm und Verpflegung. Die Veranstaltung wird als Weiterbildung anerkannt (auch für ESF JSA/SSA). Eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt.

Anmeldung

Anmeldungen sind ab sofort per Post/Fax (Anmeldeformular als pdf) oder online unter möglich: Direkt zum Anmeldeformular!

Ansprechpartner

Tino Höfert
Jugendpolitischer Koordinator der Jugendringe
kontakt@sjr-greifswald.de
03834 898 330

Förderer und Partner

Partnerschaft für Demokratie Anklam und Amt Anklam-Land
Partnerschaft für Demokratie Amt Usedom-Süd
Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Programm (1 B)

Anmeldeformular (1 B)