• C

Casual Games

Familientaugliche, unterhaltsame Spiele, die für Anfänger leicht zugänglich sind, oft eine intuitive Steuerung benutzen und auch für eine kurze Partie "zwischendurch" geeignet sind.

Char

Abkürzung für Charakter, die vor allem in Rollenspielen gebräuchlich ist und die Figur des Spielers bezeichnet.

Chat/Chatten/Netiquette

(engl. "plaudern") 

Chat ist ein Internetdienst, der die direkte, also zeitgleiche Unterhaltung über die Tastatur zwischen zwei oder mehreren Nutzern in einem Chatroom ermöglicht. Hier gibt es zum einen öffentliche Räume, wo jeder Teilnehmer der Online-Unterhaltung die Eingaben der anderen Teilnehmer sieht. Gruppenräume oder Privaträume sind mit Kennworten geschützt. Über die Tastatur können eigene Beiträge gesendet werden.

Die Netiquette ist die Zusammensetzung aus "Netz" und "Etikette" und bezeichnet die Höflichkeitsregeln, die den Umgang im Chat/Internet erleichtern.

Cheat

Als Cheat bezeichnet man die Möglichkeit, bei einem Spiel zu mogeln: Durch den Einsatz eines Cheats kann man z.B. unbesiegbar werden, eine schwierige Passage überspringen oder dem Gegenspieler einen Nachteil verschaffen.

Clan

Ein Clan ist ein Zusammenschluss von Spielern zu einer Mannschaft, um gegen andere Clans in Turnieren anzutreten. Viele Clans, die den Anspruch haben, regelmäßig in Turnieren anzutreten, sind als Vereine organisiert. Auf professioneller Ebene, im eSport, verdienen die Spitzenspieler auch monatliche Gehälter und werden von Sponsoren unterstützt.

Cloud

Meist ist damit ein Datenspeicher gemeint (aber auch eine ganze Software), der über das Internet zur Verfügung steht, ohne dass dieser auf dem lokalen Rechner installiert sein muss. So wird der Zugriff auf Daten von verschiedenen Geräten und Standorten aus ermöglicht.

Community

Als Community bezeichnet man eine Nutzer-Gemeinschaft, z.B. einer Website, eines Spiels oder eines Geräts. Aktive Community-Mitglieder tauschen sich gern in Foren, Chats und Kommentaren aus, registrieren sich mit Benutzerprofilen und identifizieren sich so umso mehr mit der Internet-Seite oder dem Produkt.

Community

(engl.: „Gemeinschaft“)

Als (Online-)Community wird eine Internet-Gemeinschaft bezeichnet, die ähnliche Interessen verfolgt und sich auf einer Internetseite austauscht (vgl. dazu auch chatten oder Blog oder Soziale Netzwerke).

Cookies

(engl.: „Kekse“)

Cookies sind kleine Textdateien, die von nahezu allen Webseiten auf den Computer heruntergeladen werden. Durch Cookies ist es der aufgerufenen Internetseite möglich, den Benutzer „wiederzuerkennen“ und beispielsweise vorherige Eingaben, Benutzernamen und Passwort ohne neue Eingaben durch den Nutzer direkt wieder aufzurufen. Aus Sicherheitsgründen kann die Verwendung von Cookies im Browser gesperrt werden. Hilfreich ist, sie ab und zu komplett oder aber gezielt zu löschen. Es gibt allerdings auch Webseiten, die ohne Cookies nicht angezeigt werden können.

Core Gamer

Spieler, die überdurchschnittlich viel Zeit mit Computer- und Videospielen verbringen und sich zu ihrem Hobby informieren. Sie gelten als Kenner und haben hohe Ansprüche an Spiele.

Cracker

Personen, die illegal in fremde Computersysteme eindringen, um eigene kriminelle Zwecke zu verfolgen (z.B. Datenklau).

Crossmedial

(engl.: "medienkreuzend")

Mit crossmedial wird die Publikation eines Medieninhaltes über mehrere Mediengattungen hinweg verstanden. Beispiel: Der Inhalt einer Fernsehsendung wird ebenso auf der Internetseite publiziert.

Cursor

Das meist als senkrecht-blinkender Strich dargestellte Zeichen zeigt die aktuelle Bearbeitungs-Stelle an.

Cyber-Mobbing

oder Internet-Bullying bezeichnet gezieltes Beleidigen, Beschimpfen oder Bloßstellen von anderen durch moderne Kommunikationsmittel beispielsweise per SMS, E-Mail oder im Chat vor. Wer Cyber-Mobbing erfährt oder davon Kenntnis hat, sollte sich professionelle Hilfe (siehe hierzu unter Ansprechpartner) holen. Cyber-Mobbing ist kein Kavaliersdelikt!

Cyberspace

Eine virtuelle Welt - häufig wird auch das Internet so bezeichnet.