Fachbegriffe der Medien • A

Wissen Sie was Filesharing ist?
Oder was die Abkürzung MMORPG bedeutet?
Was findet man in einer Mediathek?

Viele Wörter in der Medien-Welt sind kompliziert.
In diesem Lexikon werden sie erklärt.

@

Das ist das @-Zeichen.
Es kommt vom englischen Wort at.
Das heißt übersetzt: bei.
So spricht man es aus: ät.

Das @-Zeichen benutzt man zum Schreiben von E-Mails.
Es gehört zur E-Mail-Adresse.
Zuerst kommt der Benutzer-Name.
Dann kommt das @-Zeichen.
Dann kommt die Internet-Seite.
Und dann kommt die Endung.
Also zum Beispiel:
info@medienanstalt-mv.de

AAC

AAC ist die Abkürzung für Advanced Audio Coding.
Das heißt übersetzt: verbesserte Ton-Verschlüsselung.


Viele Lieder sind am Computer als MP3-Datei gespeichert.

Aber:
Dann ist die Ton-Qualität nicht gut.
Mit AAC kann die Ton-Qualität verbessert werden.

Account

Account ist das englische Wort für Zugangs-Konto.
Man muss sich dafür anmelden.
Zum Beispiel am eigenen Computer.
Oder bei einem E-Mail-Konto.
Oder in einem Online-Shop [Querverweis auf Online-Shopping].

Für einen Account braucht man immer mindestens 2 Dinge:

  • einen Benutzer-Namen 
  • ein persönliches Pass-Wort

Actionspiel

Ein Action-Spiel ist ein Computer-Spiel.
Man muss schnell sein bei dem Spiel.
Und geschickt.
Action-Spiele können zum Beispiel Jump 'n' Run-Spiele sein.
Bei diesen Spielen muss man rennen und hüpfen.
Es können auch Kampf-Spiele sein.
Zum Beispiel Schieß-Spiele.

AdWords

AdWods gehört zu Google.
Mit AdWords kann man Werbung machen.
Werbung im Internet.
Man kann damit Werbe-Anzeigen buchen.
Zum Beispiel für eine Firma.

Viele Personen suchen Informationen bei Google.

Man gibt ein Wort in die Such-Maschine ein.
Dann bekommt man Such-Ergebnisse.
Und zu diesen Wörtern kann man bei AdWords Werbung kaufen.

Zum Beispiel:
Meine Firma verkauft Bücher.
Und viele Menschen suchen bei Google nach Büchern.
Dann kann ich für das Such-Wort „Bücher“ Geld bezahlen.
Dann bekommen Menschen Werbung für meine Firma angezeigt.
Immer wenn jemand bei Google nach dem Wort „Bücher“ sucht.

Die Nutzer oder Nutzerinnen klicken auf meine Werbe-Anzeige.
Vielleicht kaufen sie ihre Bücher bei meiner Firma.
Dafür bezahle ich Geld an Google für die Werbung.

Add-on

Add-on ist Englisch.
Übersetzt heißt es: hinzu-fügen.

Ein Add-on gehört zu einem Computer-Spiel.
Durch ein Add-on wird das Spiel erweitert.

Das heißt:
Man muss das Spiel schon haben.
Man muss es auf seinem Computer speichern.
Nur dann kann man das Add-on dazu-installieren.

Durch ein Add-on bekommt man neue Spiel-Möglichkeiten.
Add-ons kosten meistens Geld.

Adden

Adden ist das englische Wort für hinzu-fügen.
Es heißt:
Ich füge einen Freund hinzu.
Zum Beispiel in einem Computer-Spiel.
Oder bei Facebook.

Administrator

Admin ist Englisch.
Übersetzt heißt es verwalten.

Ein Administrator ist ein Mensch.
Er hat Rechte auf einer Internet-Seite.
Zum Beispiel:
Er darf neue Inhalte einfügen.
Und er darf Inhalte löschen.

Adobe Acrobat Reader

Adobe Acrobat Reader ist ein Computer-Programm.
Ein Programm von der Firma Adobe Systems.
Mit dem Programm kann man PDF-Dateien lesen.
Es ist kostenlos.
Man kann es auf dieser Internet-Seite herunter-laden:
http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep.html

Adventure-Spiele

Adventure ist das englische Wort für Abenteuer.
In einem Adventure-Spiel muss man Rätsel und Geheimnisse lösen.
Man muss zum Beispiel Gegenstände suchen.
Der Spieler oder die Spielerin klickt Dinge in dem Spiel an.
Und dann passiert etwas.

Alias

Ein Alias ist ein Fantasie-Name im Internet.
Den Namen gibt man sich zum Beispiel in einem Spiel.
Oder auf einer Internet-Seite.
Wenn man seinen echten Namen nicht benutzen will.

Android

Android ist ein Betriebs-System.
Alle Computer und Handys brauchen ein Betriebs-System.
Darauf laufen alle Programme.
Android ist ein Betriebs-System für Handys und Tablets mit Touchscreen.
 Die Gruppe Open Handset Alliance hat Android entwickelt.
Google ist Mitglied dieser Gruppe.

Anklopfen

Manchmal rufen 2 Leute gleichzeitig an.
Ich telefoniere am Handy.
Und es ruft noch jemand an.
Dann kann man anklopfen.
Man hört im Telefonat:
Es gibt noch einen Anruf.
Man kann das neue Gespräch annehmen.
Und das alte Gespräch kann man in der Leitung halten.
Danach kann man es weiter-führen.

Anti-Spionage-Programm

Manche Programme wollen den Computer ausspionieren.
Sie wollen zum Beispiel private Daten heraus-finden.
Oder Bank-Daten.
Ein Anti-Spionage-Programm schützt den Computer davor.

Anti-Viren-Programm

Manche Computer-Programme wollen Computern schaden.
Darum nennt man sie auch Schad-Programme.
Oder Viren.
Davor muss man seinen Computer schützen.
Mit einem Anti-Viren-Programm.
Das Programm muss man auf dem Computer installieren.
Und man muss es immer wieder aktualisieren.
Das heißt:
Man muss immer wieder eine neue Version davon herunter-laden.
Nur dann kann das Anti-Viren-Programm auch neue Viren erkennen.

App

App ist die Kurz-Form für Application.
Application heißt übersetzt Anwendungen.
Apps sind Programme für Tablets und Handys.
Zum Beispiel:

  • WhatsApp
  • Spiele 
  • Musik-Programme

Manche Apps kosten Geld.
Andere nicht.

App-Store

Im App-Store kann ich Apps kaufen und herunter-laden.
Der App-Store ist auf dem Handy installiert.

Attachment

Attachment ist Englisch.
Übersetzt heißt es Anhang.

Attachments sind Dateien.
Diese Dateien kann man einer E-Mail anhängen.
Zum Beispiel eine Text-Datei.
Oder ein Foto.

Audacity

Audacity ist ein Programm.
Mit dem Programm kann man Ton-Dateien bearbeiten.

Audio–on–Demand

Audio–on–Demand ist Englisch.
Übersetzt heißt es: Audio auf Anforderung.

Es heißt:
Man kann Ton-Dateien im Internet anhören.
Oder man kann sie sich herunter-laden.
Manche dieser Angebote sind kostenlos.
Andere kosten Geld.

Aufbau-Strategie-Spiele

Aufbau-Strategie-Spiele sind Computer-Spiele.
In diesen Spielen muss man etwas aufbauen.
Man muss etwas kaufen und verkaufen.
Oder man muss Nahrung anbauen.
In manchen Aufbau-Strategie-Spielen wird auch gekämpft.

Augmented Reality

Augmented Reality ist Englisch.
Übersetzt heißt es: erweiterte Realität.
Die Abkürzung dafür ist AR.
Man bewegt sich in einer 3D-Welt am Computer oder in einem Film.
Aber es werden alle Sinne angesprochen.
Zum Beispiel:
Man kann eigene Fotos machen und in ein Computer-Spiel einbauen.
Oder:
Ein Kino-Sitz bewegt sich.
So hat man das Gefühl:
Die Handlung aus dem Film oder dem Computer-Spiel passiert wirklich.
Und man ist selbst dabei.

Avatar

Ein Avatar ist eine künstliche Person in einem Computer-Spiel.