Fachbegriffe der Medien • E

Je umfassender unsere Medienwelt, desto komplexer ihre Sprache. Und fast täglich scheinen neue Begriffe hinzu zu kommen. Was ist ein „Account“ und wer ist ein „Adden“? Was steckt hinter den Abkürzungen DSL, FSK, https, SSL und USK? Was will das „Duale Rundfunksystem“ und welche Angebote hält eine „Mediathek“ vor? Die hier vorliegenden rund 200 Einträge erklären kurz die wichtigsten Begriffe sowohl für Einsteiger als auch für Vielsurfer.

Easter Egg

Bezeichnet Inhalte oder Geschehnisse in einem Spiel, die nur zufällig entdeckt werden können. Dies kann zum Beispiel ein geheimer Raum oder Gegenstand sein, der nur zugänglich ist, wenn man sich abseits des regulären Pfades bewegt.

Edutainment

Zusammensetzung aus "education" (engl. "Erziehung", "Bildung") und "entertainment" (engl. "Unterhaltung").

Dieser Begriff wird für Software benutzt, die spielerisch Wissen vermitteln soll. Im Vergleich zu klassischer Lernsoftware, bei der ganz explizit ein bestimmter Stoff beigebracht wird, setzen Edutainment-Spiele auf Spaß und Unterhaltung, so dass das Lernen eher spielerisch geschieht. Die Grenzen zwischen Lern- und Edutainment-Software sind jedoch fließend.

Ego-Perspektive

Als Ego-Perspektive wird eine bestimmte Darstellung des Spielgeschehens bezeichnet. Der Spieler blickt mit den und durch die Augen der Figur.

Elektrosmog

wird umgangssprachlich die elektromagnetische Strahlung genannt, die von Hochspannungsleitungen, Fernseh-, Radar- und Mikrowellen sowie von elektrischen Haushaltsgeräten, zu denen auch Computer und Mobilfunkgeräte gehören, auswirkt. Die Strahlung kann sich möglicherweise schädlich auf die Gesundheit auswirken.

E-Mail

Abkürzung des engl. Begriffes „electronic Mail“ (= „elektronische Post“).

Es handelt sich um Nachrichten, die über das Internet geschickt werden können. Benötigt werden hierzu eine E-Mail-Adresse und ein Benutzerkonto. Achtung: CC setzt eine andere Person von der Mail durch Kopie in Kenntnis, was der Empfänger weiß. BCC dagegen ist eine „Blinde“ Kopie, der eigentliche Empfänger weiß nicht, dass diese Nachricht auch anderen Personen zugestellt wird.

E-Mail-Adresse

Gemeint ist damit ein elektronisches Postfach: Die Adresse setzt sich zusammen aus der Postfachbezeichnung (Benutzername), dem „Klammeraffensymbol“ @ und dem Internet-Server, der den Internetdienst zur Verfügung stellt.

eSport

Professionelles Spielen von Computer- und Videospielen im Rahmen von Turnieren und Meisterschaften. Wie auch in klassischen Sportwettkämpfen sind die Spieler in Verbänden und Mannschaften (Clans) organisiert und treten in den unterschiedlichsten Disziplinen/ Spielen gegeneinander an. Zu den bekanntesten eSport-Disziplinen zählen die Strategiespiele Warcraft 3 und Starcraft, sowie der taktische Ego-Shooter Counter-Strike sowie die Fußballspiele FIFA und Pro Evolution Soccer.