Fachbegriffe der Medien • F

Je umfassender unsere Medienwelt, desto komplexer ihre Sprache. Und fast täglich scheinen neue Begriffe hinzu zu kommen. Was ist ein „Account“ und wer ist ein „Adden“? Was steckt hinter den Abkürzungen DSL, FSK, https, SSL und USK? Was will das „Duale Rundfunksystem“ und welche Angebote hält eine „Mediathek“ vor? Die hier vorliegenden rund 200 Einträge erklären kurz die wichtigsten Begriffe sowohl für Einsteiger als auch für Vielsurfer.

Facebook

Facebook ist das populärste kostenlose "soziale Netzwerk", das registrierten Personen ermöglicht, individuelle Profile zu erstellen, Fotos und Videos hochzuladen, sie mit anderen zu teilen und Nachrichten zu versenden, um mit anderen in Kontakt zu bleiben.

FAQ = Frequently Asked Questions

FAQ ist die englische Abkürzung für  "häufig gestellte Fragen". In den FAQ findet man daher Hilfe zu wichtigen Themen.

Favoriten

Auch „Lesezeichen“ oder „Bookmarks“ genannt. Mit Hilfe der Favoriten-Funktion des Browsers können Internetseiten, die häufig aufgerufen werden, abgespeichert und bei erneutem Aufrufen schneller wiedergefunden werden.

Feed

(engl. für „Zufuhr“)

Gemeint sind Nachrichtenströme, die das Web anbietet.

Feedreader

Computerprogramm zum Einlesen und Anzeigen von feeds.

Filesharing

(engl.: "teilen", sinngemäß für Dateifreigabe oder gemeinsamer Dateizugriff)

Filesharing ist das direkte Weitergeben von Dateien zwischen Benutzern des Internets (meist) unter Verwendung eines Filesharing-Netzwerks. Für den Zugriff auf Filesharing-Netzwerke sind spezielle Computerprogramme, Browser oder Browser-Add-ons erforderlich.

Flashgame

Spiele, die (meist kostenlos) über das Internet direkt im Browser gespielt werden können, ohne dass eine Installation nötig wäre. Flashgames sind besonders einsteigerfreundlich.

Flatrate

Als Flatrate wird der Internet-Pauschaltarif des Providers bezeichnet. Meist wird eine monatliche Pauschalgebühr für die Einwahl ins Internet verlangt, ohne eine weitere zeitliche oder mengenmäßige Begrenzung. Manche Flatrates haben eine Preisstaffelung nach Nutzungsverhalten.

Forum/Foren

Ein virtueller Platz/virtuelle Plätze zu einem bestimmten Thema, der/die dem Austausch und der Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen dient/dienen. Anders als im Chat werden die Beiträge nicht unmittelbar, sondern zeitversetzt beantwortet. 

Fotosharing

Damit ist die Übermittlung/das Teilen von Fotos per Internet gemeint, z.B. durch „soziale Netzwerke“ oder auf Fotosharing-Portalen wie Flickr oder Instagramm. 

Free-2-Play Spiele

Meist Online  bzw. Browser-Spiele, die ohne Bezahlung (zumindest in Teilen) nutzbar sind.

Free2Play-Spiele

Hierbei handelt es sich um zunächst kostenfreie Spiele. Sie können heruntergeladen oder online gespielt werden oder sind als App für das Smartphone oder Tablet verfügbar. Finanziert wird das Spiel über Werbung und kostenpflichtige Ergänzungen. 

Free-Mail

Ein kostenloses E-Mail Konto bei einem Anbieter.

Freeware

Aus dem Engl. für „freie Software“.  Ein kostenloses Programm, das aus dem Internet heruntergeladen werden kann (z.B. Open Office).

FSK

Steht für Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft und ist für die Prüfung von Filmen, Videokassetten und DVDs zuständig. In Deutschland wird jeder Film, der veröffentlicht werden soll, von diesem Kontrollgremium geprüft und für eine bestimmte Altersklasse freigegeben. Außerdem werden Filme auf Feiertagstauglichkeit untersucht.