ZiSch – Zeitung in der Schule

Beschreibung

Die Tageszeitung wird von Jugendlichen im Vergleich zu anderen Medien heutzutage eher weniger zur Informationsbeschaffung genutzt.

Das Projekt Zeitung in der Schule, kurz: ZiSch, ist eine Aktion, die Schülerinnen und Schüler ermuntern soll, regelmäßig in die Zeitung zu schauen, um sich dort zu informieren und um den kritischen Umgang mit Medien zu trainieren.

Pädagogische Fachkräfte erhalten, nachdem sie sich für dieses Projekt angemeldet haben, über einen gewissen Zeitraum täglich einen Klassensatz einer Tageszeitung, die sie in den Unterricht einbinden können.

Ziele

  • Auseinandersetzung mit der Zeitung als Informationsquelle
  • Kennenlernen und Anwenden zeitungsspezifischer Gestaltungsmittel
  • Förderung der Lese- und Schreibkompetenz
  • Befähigung zur kritischen Medienrezeption
  • Erarbeitung der Besonderheiten der Tageszeitungen im Vergleich zu anderen Medien (Medienvergleich)
  • Entwicklung der kommunikativen Kompetenz
  • Förderung sozialer Kompetenzen

Fachbezug

Sämtliche Unterrichtsfächer

Medien | Medieninhalte

Regionale und lokale Tageszeitung

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen in sämtlichen Schulformen

Teilnehmerzahl | Begleitung

Klassenstärke | 1 pädagogische Fachkraft

Ablaufform und -dauer

Projekt | ca. 12 Wochen

Ablaufskizze

Nach der Anmeldung für dieses Vorhaben bei einer regionalen oder überregionalen Zeitungsredaktion erhalten die pädagogischen Fachkräfte in vorbereitenden und -begleitenden Seminaren alle nötigen Informationen und Materialien zum Projekt und zu dessen Durchführung.
In der Regel ermöglichen die Redaktionen, dass die Schülerinnen und Schüler entstandene Beiträge aus dem Projekt in den Zeitungen veröffentlichen können.

Quelle

Kurzbeschreibung des Ursprungsprojektes unter

www.izop.de

Mögliche Ansprechpartner und Kontakte

Regionale Zeitungen in Mecklenburg-Vorpommern mit ZiSch-Projekten sind

Schweriner Volkszeitung

www.svz.de

Nordkurier

www.nordkurier.de

OSTSEE-ZEITUNG

media.ostsee-zeitung.de

Anregungen zum Angebot

Im Anschluss an das Projekt können die Schülerinnen und Schüler eine eigene Schülerzeitung erstellen. Sie kann in gedruckter Form oder auch als Online-Version umgesetzt werden. Die spezifischen Gestaltungsmittel, Gemeinsamkeiten und Unterschiede können so thematisiert werden.


Weitere Angebote zum Thema


Zurück