Fachbegriffe der Medien • A

Je umfassender unsere Medienwelt, desto komplexer ihre Sprache. Und fast täglich scheinen neue Begriffe hinzu zu kommen. Was ist ein „Account“ und wer ist ein „Adden“? Was steckt hinter den Abkürzungen DSL, FSK, https, SSL und USK? Was will das „Duale Rundfunksystem“ und welche Angebote hält eine „Mediathek“ vor? Die hier vorliegenden rund 200 Einträge erklären kurz die wichtigsten Begriffe sowohl für Einsteiger als auch für Vielsurfer.

@

Dieses Zeichen, auch „Klammeraffe“ genannt, ist in jeder E-Mail-Adresse zu finden. Es kommt von dem engl. Wort „at“ und bedeutet „bei“.

AAC

(vom engl.: Advanced Audio Coding)

Ein Verfahren, dass die Schwächen des MP3-Verfahrens vermindert und so eine bessere Qualität erreicht.

Account

Zugangskonto. Dies kann ein Benutzerkonto auf einem Computer sein, aber auch ein Benutzerkonto für Internetdienste, beispielsweise ein E-Mail-Konto, das zum Senden und Empfangen von elektronischen Nachrichten und Informationen benötigt wird. Ein Account besteht immer aus mindestens zwei Komponenten, dem Benutzernamen und dem persönlichen Passwort.

Actionspiel

Hierbei handelt es sich um ein Genre, welches vor allem Reaktionsschnelligkeit und Geschicklichkeit erfordert. Spielhandlungen müssen zumeist schnell erfolgen. Jump 'n' Runs und Rennspiele sowie Kampfspiele, wie beispielsweise Ego-Shooter können hier eingeordnet werden.

Adden

Bezeichnung für das Hinzufügen eines Computerspielers oder auch Freundes, insbesondere in sozialen Netzwerken.

Add-on

Bezeichnet die Erweiterungssoftware für ein bereits bestehendes Computerspiel. Durch Add-on`s ergeben sich neue Spielmöglichkeiten. Sie funktionieren zumeist nur in Kombination mit dem Basisspiel und sind mit Kosten verbunden.

Administrator

Abgeleitet von dem engl. Wort „admin“ (= „verwalten“) bezeichnet ein Administrator einen Nutzer mit speziellen Rechten, die andere Nutzer nicht haben. Ein Administrator verwaltet z.B. eine Internetseite, indem er Inhalte einfügt oder löscht.

Adobe Acrobat Reader

Computerprogramm der Firma Adobe Systems, mit dem pdf-Dokumente gelesen werden können. Das Programm wird unter "http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep.html" kostenlos über das Internet angeboten.

Adventure-Spiele

Spiele, bei denen Rätsel und Geheimnisse gelöst und bestimmte Gegenstände gesucht werden müssen. Der Spieler klickt gezielt Objekte an und löst dadurch eine Handlung aus.

AdWords

Ein Werbeprogramm von Google, mit dem Werbetreibende verschiedene Anzeigen schalten können, die sich vor allem an den Suchergebnissen bei der Nutzung von Google orientieren. Wenn eine Person auf Google eine Suchanfrage tätigt, dann erscheint eine bestimmte Anzeige auf der Suchergebnisseite. Die/der Nutzende klickt schließlich auf diese Anzeige und landet auf der Website.

Alias

Bezeichnung im Internet, die anstelle des Originals verwendet wird. Solche Fantasienamen findet man häufig bei E-Mail-Adressen und zunehmend auch bei Internetadressen.

Android

Ist ein Betriebssystem für mobile Endgeräte, vornehmlich mit Touchscreen, das von der Open Handset Alliance entwickelt wurde. Neben anderen ist auch Google Mitglied dieser Allianz.

Anklopfen

Ein Dienst im Mobilfunknetz, der während eines Gesprächs auf einen weiteren Anruf hinweist. Das neu ankommende Gespräch kann angenommen und das alte in der Leitung gehalten werden.

Anti-Spionage-Programm

Ein Programm, das den Computer vor Spyware schützt.

Anti-Viren-Programm

Ein Computerprogramm, das den Computer vor Schadprogrammen (z.B. Viren) schützt. Um einen umfangreichen Schutz der eigenen Daten gewährleisten zu können, sollte sich nur ein Anti-Viren-Programm auf dem PC befinden, das regelmäßig aktualisiert wird.

App

ist die Kurzform für Application und bezeichnet Anwendungensprogramme, die auf mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets installiert werden können. Diese Anwendungen sind an das Betriebssystem angepasst und erlauben es, die Funktionen des Smartphones oder Tablets um Bedienelemente, Spiele, Informationsanwendungen und vieles mehr zu erweitern. Apps werden von Anbietern unterschiedlicher Betriebssysteme im Internet teilweise kostenlos, teilweise kostenpflichtig angeboten.

Applet

Ein kleines Programm, das in der Computersprache Java verfasst wurde. Es wird benötigt, um manche Webseiten betrachten zu können, die mit Java programmiert wurden. In der Regel sind fast alle gängigen Browser in der Lage, Java-Webseiten darzustellen.

App-Store

Ein in das Betriebssystem eines Smartphones oder Tablets integrierter Online-Shop für Apps.

Attachment

(engl.:„Anhang“)

Attachments sind Dateien, die einer E-Mail angehängt werden können.

Audacity

Mit dem Programm ist eine Bearbeitung von Audiodateien auf beliebig vielen Spuren möglich. Häufig wird er zur Erstellung von Podcasts verwendet.

Audio–on–Demand

(engl.: "Audio auf Anforderung")

Damit kann man Audiodateien aus dem Internet entweder herunterladen oder per Stream anhören. Zum Teil kann dieser Dienst kostenfrei bei Rundfunkanbietern genutzt werden.

Aufbau-Strategie-Spiele

... simulieren meist wirtschaftliche Zusammenhänge in vereinfachter Form.

Augmented Reality

Meint die Erweiterung der Realität. Hierbei soll durch eine Ansprache aller Sinnesorgane für den Nutzer das Gefühl entstehen, dass reale und virtuelle Objekte in einer 3D-Welt verschmelzen (Mixed Reality).

Augmented Reality

Meint die Erweiterung der Realität. Hierbei soll durch eine Ansprache aller Sinnesorgane für den Nutzer das Gefühl entstehen, dass reale und virtuelle Objekte in einer 3D-Welt verschmelzen (Mixed Reality).

Avatar

Als Avatar wird eine künstliche Person in einem Computerspiel bezeichnet.